com2health startet Initiative zur Steigerung der Krankenhaus Expertise im Aufnahme- und Entlassmanagement

Das Jahr 2016 bringt einige gesetzliche Neuerungen für die Krankenhäuser mit sich: Mit dem Versorgungsstärkungsgesetz erhält das Krankenhaus erweiterte Kompetenzen in der Verordnungsweitergabe an seine Nachversorger. Gleichzeitig wird das Krankenhaus über das Antikorruptionsgesetz immer mehr gefordert, seine Kooperationen transparenter zu gestalten.

Akutkrankenhäuser  und Reha-Kliniken investieren daher immer mehr in die Steigerung Ihrer Kompetenz im Aufnahme- und Entlassmanagement:

  • Aufbau einer beruflichen Expertise, um ein modernes zukunftsfähiges Aufnahme- und Entlassmanagement sicher zu stellen – alles aus einer Hand.
  • Konsequente Kooperation und Vernetzung, um die individuelle Patienten-/Angehörigensituation zusammen mit den externen Partnern sicher zu gestalten.
  • Anwendung von Informationstechnologie, die alle internen / externen Erwartungen und gesetzlichen Anforderungen erfüllt.

com2health startet nun eine Initiative, um die Expertise eines Krankenhauses im Aufnahme- und Entlassmanagement nachhaltig zu steigern. Hierzu bietet com2health den Krankenhäusern individuell vorbereitete zwei-Tages-Workshops zur Analyse und Stärkung Ihrer Kompetenzen in diesen wichtigen Handlungsfeldern an.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schreiben Sie uns eine kurze Mail unter info@com2health.de und wir beraten Sie gerne persönlich!

By | 2016-03-03T16:04:13+00:00 3 März 2016|Allgemein|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar