connectpartner vernetzt Robert-Bosch-Krankenhaus mit zwei Sanitätshäusern in Stuttgart

Mit dem IT-gestützten Hilfsmittelmanagement beginnt das Robert-Bosch-Krankenhaus (RBK) in Stuttgart zum 01. März 2016 eine Qualitätsinitiative im Entlassmanagement. In Zukunft wird der Prozess der Weitergabe von Hilfsmittelrezepten und die Rückübermittlung der Lieferinformationen digital organisiert.

Zusammen mit den beiden Partnern, dem Vitalzentrum Glotz und dem Orthopädie-Technik-Team Eisold, wurde in den letzten Wochen der internetbasierte Dienst connectpartner der com2health getestet und kann nun erstmalig in der Region in die Umsetzung gehen.

connectpartner organisiert dabei die digitale Weitergabe von Informationen zwischen Krankenhaus und Sanitätshaus. Über die einfache Integration in das vorhandene Krankenhausinformationssystem (KIS) erstellt der Mitarbeiter im Krankenhaus die Verordnung an einer connectpartner Web Oberfläche mit wenigen Klicks. Dabei greift connectpartner auf den Hilfsmittelkatalog zu und sichert die korrekte Weitergabe der Verordnungsdaten sowie medizinischer Zusatzinformationen an das Sanitätshaus.

Sanitätshäuser können die Daten direkt in ihr bestehendes IT-System übernehmen und damit die Auftragsdokumentation einfach gestalten. Die Übermittlung der Lieferfähigkeit bzw. die Klärung von Rückfragen erfolgt ebenfalls über connectpartner und kann vom Sanitätshaus über direkte Integration in ihre bestehenden IT-Systeme oder über eine dafür zur Verfügung gestellte zentrale Web Oberfläche erfolgen.

connectpartner nutzt zum sicheren Datenaustausch die Kommunikationsplattform comuny (www.comuny.de), die auch über eine zentrale Registrierung die Verwaltung der Benutzerdaten und die Datenzugriffe administriert.

Ein Ausbau von connectpartner auf weitere Regionen ist in den kommenden Monaten geplant. Schon im zweiten Quartal werden weitere Sanitätshäuser mit ihren Krankenhäusern in den digitalen Informationsaustausch einsteigen.

Wenn auch Sie connectpartner nutzen möchten, dann finden Sie unter www.connectpartner.de weitere Informationen oder senden Sie eine E-Mail an info@com2health.de.

By | 2016-03-03T15:30:31+00:00 3 März 2016|Allgemein|0 Comments

Hinterlassen Sie einen Kommentar